Vortrag: Monitoring mit Prometheus und Grafana bei Systemen unter Last

Vortrag der Java User Group:

Für die frühzeitige Erkennung und Behebung systemkritischer Probleme, insbesondere bei Systemen unter Last, ist ein gutes Monitoring unerlässlich. Prometheus ist als Zeitreihendatenbank ideal geeignet für das Speichern von für das Monitoring relevanten Metrikdaten, wie CPU-Auslastung, JVM Heap Size und Anzahl an Fehlermeldungen. Die gespeicherten Daten lassen sich mit der von Prometheus zur Verfügung gestellten Abfragesprache PromQL auslesen. Dies ermöglicht dem Team, frühzeitig zu erkennen, wann ein für das System kritischer Schwellenwert überschritten worden ist, und proaktiv zu handeln.

Besonders komfortabel und zeitsparend ist für Entwickler und Administratoren die Visualisierung der relevanten Daten in Form von Dashboards. Hierzu bietet sich Grafana mit seiner Schnittstelle zu Prometheus an. Um alle Interessierten über das Überschreiten eines definierten Schwellenwertes zu informieren, können mit Hilfe von Grafana Alert Notifications beispielsweise an eine E-Mail-Adresse oder einen Chatraum versendet werden.

Dieser Vortrag führt in das Monitoring mit Prometheus und Grafana ein und zeigt konkrete Einsatzszenarien für eure Vorhaben.

http://www.jug-kl.de/prometheus_und_grafana/

Dataentry

name:
Monitoring mit Prometheus und Grafana bei Systemen unter Last
wann:
2019-05-08
uhrzeit:
19:00
ort:
raum
speaker:
Antje Landschulz
type:
event
tags:
jug
jug/prometheus.txt · Zuletzt geändert: 15.04.2019 16:17 von fobs
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki