3D Drucker-Workshop

Beschreibung

Der Workshop wird in der Zeit vom Montag den 2016-08-08 bis Freitag den 2016-08-12 täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr stattfinden. Die Kosten belaufen sich auf 600,-EUR pro Teilnehmer bzw. gebauten Drucker. Dafür erhält jeder Teilnehmer alle Bauteile um einen 3D Drucker selbst zusammenzubauen. Der Zusammenbau erfolgt gemeinsam in der angegebenen Zeit in den Vereinsräumlichkeiten von Chaos-inKL. Spezialwerkzeuge werden gestellt. Schraubendreher, bzw. Inbusschlüssel sollte jeder Teilnehmer selbst mitbringen. Selbstverständlich werden die Teilnehmer dabei von Helfern des Vereins angeleitet und unterstützt. Es muss also jeder selbst schrauben, bohren, sägen, feilen, Gewinde schneiden, Kabel löten, … Wer das noch nicht kann bekommt es beigebracht. Voraussetzung ist natürlich der Wille zu lernen und ein Grundmaß an handwerklichem Geschick.

Der zu bauende Drucker ist im Wesentlichen ein Mendelmax 1.5 mit einem E3D V6 Extruder. Druckvolumen 20 cm zum Kubik. Das Gerät kann Material von den üblichen 1,75 mm Filamentrollen verdrucken. (Wir haben bisher nur ABS verdruckt. PLA solte kein Problem sein. HDPE oder TPE müsste auch gehen.) Chaos-inKL. betreibt einen solchen Drucker seit 2,5 Jahren. Ein zweiter kam beim letzten 3D Drucker-Workshop dazu. Die in der Zeit bei uns gesammelten Erfahrungen gehen in einige Modifikationen / Erweiterungen des Grundbauplans ein. Wir sind uns daher sicher die Teilnehmern zum Bau eines gut funktionierendes Gerät anzuleiten.

Vorbereitung für Teilnehmer

Wenn die Vorfreude groß ist: Viele Leute haben das Probelm, dass sie zwar einen funktionierenden Drucker haben, aber nicht konstruieren können. Dann sitzen die Leute vor dem Drucker und können nix damit anfangen. 3D CAD Programme sind recht komplex und bedürfen einiger Einarbeitung. Wenn ihr euch auf den Workshop vorbereiten wollt könnt ihr das Problem mit dem Konstruieren schon mal angehen. Es sind für Hobbyisten zwei 3D CAD Programme gängig: FreeCAD und OpenSCAD FreeCAD ist ein „richtiges“ parametrisches 3D CAD Programm, wie man sich das so vorstellt. So mit Maus zum klicken. Mit OpenSCAD werden 3D Modelle als Text „programmiert“.

Anmeldung

Es stehen noch wenige Plätze zur Verfügung. Anmeldung per Mail an workshop@chaos-inkl.de. Die Anmeldung zu dem diesjährigen Workshop ist abgeschlossen.

Zur Zeit sind folgende Farben zur Auswahl:

  • Koenigs-Rot
  • Korallen-Orange
  • Azteken-Gold
  • Kueken-Gelb
  • Fruehlings-Gruen
  • Flipp-Gruen
  • Jaeger-Gruen
  • Opal-Blau
  • Mode-Violett
  • Purpur
  • Pinky
  • Edel-Weiss

Aktueller Stand der Vorbereitungen

Bauteile sind zu beschaffen. Zu druckende Konstruktionsteile sind zu drucken.

Zusammenbau des Prototypen vom letzten Jahr:

Personalien

  • Laura (Organisation)
  • Jochen Kunz (Helfer)
  • Hotaru (Helfer)
  • Sebastian (Zuteilungsbeauftragter für rechte Winkel)
name:
Workshop 3D-Drucker
wann:
2016-08-08
uhrzeit:
10:00
ort:
raum
tags:
workshop
type:
event
project/3druckerworkshop.txt · Zuletzt geändert: 23.07.2016 14:05 von hotaru
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki