Cisco 7960G

Die Telefone sind PoE-fähig und mit einer SIP-Firmware versehen. Da kein Netzteil dabei ist, braucht man entweder ein Netzteil (via Ebay) oder einen PoE-Injektor (z.B. TP-Link TL-PoE150S, 18 Euro bei Amazon). Die Telefone sind dafür vorgesehen, über einen tftp-Server provisioniert zu werden. Eine Grundkonfiguration wird hier beschrieben. Die Konfiguration besteht aus einem dnsmasq, der gleichzeitig DHCP- und tftp-Server spielt. Das Telefon lädt seine Konfiguration und seine Firmware von diesem TFTP-Server.

Die folgenden Unterseiten enthalten mehr Information:

  • Konfiguration beschreibt die Inbetriebnahme mit einem DHCP/TFTP/Asterisk-Setup.
  • Logistik: Wer will wieviele Telefone?

Weitere Unterseiten bitte oben einfügen!

Materialsammlung

Metadaten

name:
Cisco 7960g
contact:
Gonium
type:
projekt
subtype:
technisch
project/cisco7960g.txt · Zuletzt geändert: 06.03.2015 22:51 von laura
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki