Tastatur-Workshop

Ihr wolltet schon immer mal eine eigene Tastatur bauen?

Ein 40%-Keyboard, ein Gaming-Keypad oder eine Ergo-Tastatur ganz nach euren Vorstellungen?

Ihr habt aber keine Ahnung, wie das geht und wo ihr damit anfangen sollt? Oder ihr habt zwar Ahnung, konntet euch aber bisher noch nicht dazu aufraffen, die ganzen Teile für so ein Projekt zu bestellen?

Plan

In unserem Tastatur-Workshop könnt ihr (innerhalb der Grenzen des für uns Machbaren) euer eigenes Layout erstellen, Schalter und Keycaps wählen und am Ende alles selber zusammenbauen.

Im Rahmen des Workshop bieten wir euch an:

  • Beratung und Erfahrungsaustausch zu Layout und Schaltern
  • Laser-Bearbeitung von Plexiglas oder Sperrholz für das Gehäuse (machen wir für euch, im Moment können wir leider noch keine Treffen zum “selber lasern” veranstalten) – wer schon eine Laser-Einweisung erhalten hat, darf auch selber lasern
  • Sammelbestellung von Material (Schalter, Keycaps, Plexiglas, Microcontroller, Montagematerial, …)
  • Hilfe bei Aufbau, beim Löten und Anpassung der Firmware auf „eure“ Tastatur

Konzept

Unser Baukasten-Konzept sieht vor, das ihr von unserem Workshop so viel oder so wenig mitnehmen könnt, wie ihr wollt:

Zunächst erstellen wir ein Layout, das wir im Anschluss in eine Sandwich-Konstruktion aus Sperrholz- oder Acrylglas-Platten (siehe Bild) umsetzen. Dann bauen wir die Elektronik auf und passen die Firmware auf die jeweilige Tastatur an.

Ihr könnt entscheiden, ob ihr mit uns den “kompletten Bausatz” aufbaut, oder z.B. nur bei der Sammelbestellung mitmacht und euer eigenes Gehäuse 3D-druckt.

Format

In einer Vorbesprechung klären wir, was unsere Möglichkeiten sind und wie deine ganz individuelle Tastatur aussehen könnte. Anmeldung per Dudle: https://dudle.inf.tu-dresden.de/Io0pxiEjAQ/

Danach folgen weitere Termine (Online-Treffen) zur persönlichen Beratung (falls nötig, in Gruppen) und zum gemeinsamen Layout-Erstellen, Basteln und Programmieren. Insgesamt planen wir (in etwa) sechs Gruppentermine.

Kosten und Voraussetzungen

Der Kostenpunkt wird sich, je nachdem welches Material, Größe, Anzahl Tasten ihr aussucht, zwischen 40 und 100 Euro bewegen.

Ihr solltet über Grundkenntnissen im Löten verfügen und eigenes Lötwerkzeug besitzen. Programmierkenntnisse werden keine vorausgesetzt.

Termine

  • 22.07.2021 und 01.08.2021, jeweils 19:00Uhr - unverbindliche Vorbesprechung mit kurzem Kennenlernen und Einführungsvortrag, im Anschluss Anmeldung zum Workshop - https://jitsi.uni-kl.de/ChaosInKLHackNightily
  • 05. und 06.08.2021, jeweils 19:00Uhr - Erste Treffen in Kleingruppen, zum Layouts checken, CADden und Zusammentragen welches Material wir bestellen müssen.

Ressourcen

Eine kleine Aufstellung von Tools und Quellen, die wir während des Workshops nutzen werden:

Mehr Hintergrund-Infos zum Thema:

Zur Inspiration empfehlen wir unter anderem:

Hier eine Skizze, wie der Aufbau seitlich aussehen soll:

Layer-Aufbau der Tastatur (svg)

Überarbeitet und maßstabsgetreu:

Layer-Aufbau der Tastatur (neue Version)


Integrationstest SVG:

(Wurde erstellt zum Testen von mehreren Gehäusefeatures in einem Gehäuse)

Tastatur-Layout mit Montagepunkten für Stecker

Photo des "Integrationstest"-Gehäuse

Data-Entry

name:
Tastatur-Workshop - Vorbesprechung II
ort:
cyberspace
wann:
2021-08-01
uhrzeit:
19:00
type:
seminar
name:
Tastatur-Workshop
contact:
eBrnd
type:
projekt
subtype:
technisch
workshop/tastatur_bauen.txt · Zuletzt geändert: 21.08.2021 18:20 von ebrnd
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki