[[neu_hier]]
 

Neu beim Chaos inKL.

Du hast irgendwo von uns gehört, einen Flyer entdeckt oder bist auf unserer Website gelandet, und fragst dich nun, wer wir sind, was wir machen und vielleicht sogar ob du gerne bei uns mitmachen würdest und wie du am besten Kontakt aufnimmst?

Diese Seite soll dir beim Beantworten dieser Fragen helfen!

Was tut ihr?

Wir beschäftigen uns eigentlich mit so ziemlich allen Themen, mit denen sich der CCC beschäftigt. Dazu gehört das Programmieren in diversen Sprachen, Linux und freie Software, Selbstbau von Hardware, aber auch gesellschaftspolitische Themen wie informationelle Selbstbestimmung oder der Überwachungsstaat. Einige von uns frönen auch dem Lockpicking, also dem gewaltfreien Öffnen mechanischer Schlösser als Geschicklichkeitsübung.

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen sind Seminare, Open Hacknights und Kneipenabende.

Bei den Seminaren stellt jemand – meist eins unserer Mitglieder – ein Thema vor mit dem er/sie sich zufällig oder mit voller Absicht in letzter Zeit beschäftigt hat. Die Vorträge dauern meist etwa 45 bis 60 Minuten und werden von einem gemeinsamen Essen mit Diskussionsrunde abgeschlossen. Eine Liste der bisherigen Vortragsthemen findest du hier.

Die Hacknights sind Treffen zum gemeinsamen Basteln an Hard- und Softwareprojekten. Dabei kann man entweder für sich allein an einem mitgebrachten Projekt arbeiten, oder sich an einem unserer gemeinsamen Bastelprojekte beteiligen. Eine – aufgrund der lockeren Organisation der Hacknights zugegebenermaßen unvollständige – Liste der Projekte findest du hier.

Bei den Kneipenabenden treffen wir uns in einem Lokal irgendwo in Kaiserslautern zum gemeinsamen Burgeressen, Bier trinken, und Quatschen und Fachsimpeln.

Passe ich dazu?

Gut möglich.

Es gibt das geflügelte Wort vom Spaß am Gerät. Das heißt Experimentieren und Basteln mit Technik, herausfinden was man mit einem neuen (oder alten) Gerät alles anstellen kann, Programmieren, Löten, Kaputtmachen und Reparieren. Alles, was damit grob zu tun hat, dürfte sich mit unseren Interessen decken. Wir zocken auch gerne zwischendurch verschiedene Spiele (Brettspiele, Rollenspiele, PC- und Videospiele), aber wir sind kein „Gamerclan“. Wenn du nur zu uns kommst, um jemanden für Halo-Abende oder gar irgendwelche Cheatsoftware oder ähnliches suchst, wirst du wahrscheinlich enttäuscht sein. Selbiges gilt auch für Leute, die sich für das Raubkopieren von Software, Musik, Filmen oder ähnliches interessieren. Wir beschäftigen uns nicht mit solchen Themen.

Du musst dich nicht mit allem auskennen, auch Spezialisten für nur ein bestimmtes Gebiet oder gar „blutige Anfänger“ sind bei uns willkommen: Man kann bei uns wahrscheinlich auch glücklich werden, wenn man grob gesagt „von nix eine Ahnung“ hat, aber dann sollte man eine gute Portion Interesse und Lernwillen mitbringen. „Lernwillen“ bedeutet in diesem Fall nicht einfach „zeig mir zum zehnten Mal, wie XY funktioniert“, sondern sich auch selbst mit Problemen zu beschäftigen, bei Fragen auch mal mit ein paar Schlagworten für eine Google-Suche als Antwort auskommen, eigene Lösungen zu erarbeiten und bereit zu sein, diese weiterzugeben. Denn wir beschäftigen uns gern mit interessanten Problemen. Probleme, die schon vielfach gelöst wurden und ausreichend im Web dokumentiert sind, reizen uns nicht besonders. Kompliziertere Probleme hingegen, und die Möglichkeiten interessante Ideen zu verwirklichen ziehen uns an.

Ach ja, da die Frage immer wieder aufkommt: Es ist wichtig, was du tust, nicht wer du bist. Uns sind Dinge wie Alter, Geschlecht, Hautfarbe oder Arbeitgeber absolut egal. Falls dir diese Dinge nicht egal sind oder du schlicht wissen möchtest, was dich so erwartet: Viele von uns sind Anfang bis Ende zwanzig und tun tagsüber Computer- und Informatikdinge, oft als Studierende.

Wie kontaktiere ich euch?

Die Mailingliste hat sich als beste Methode zur Kontaktaufnahme herausgestellt.

Mailinglisten

Du kannst jederzeit an unsere Mailingliste schreiben. Die Adresse lautet main(at)lists.chaos-inkl(punkt)de. Da wir in diesem Fall eine eventuelle Antwort auch über die Liste schicken werden, ist es ratsam, dass du dich vorher auf der Liste einträgst. Das kannst du tun indem du eine Mail an main-subscribe(at)lists.chaos-inkl(punkt)de schickst. Du wirst dann eine Bestätigungsmail erhalten, die auch Informationen dazu enthält, wie du dich wieder von der Liste abmelden kannst.

IRC / Chat

Viele von uns findest du auch im IRC, und zwar im Channel #c3kl auf Hackint. Eine kurze Beschreibung wie du in den Channel kommst findest du hier.

Wir sind allerdings nicht ständig am PC und beobachten den Channel – wundere dich also nicht, wenn du nicht gleich eine Antwort bekommst. Zu ungünstigen Zeiten kann es schonmal mehrere Stunden dauern, bis jemand wieder in den Channel schaut. Wenn es dir zu lange dauert, ist die Mailingliste zur Kontaktaufnahme die bessere Wahl, denn dann können wir auch noch im Nachhinein Kontakt zu dir aufnehmen.

Vorbeikommen

Unsere nächsten Termine stehen auf der Startseite. Außerdem kündigen wir auf der Mailingliste auch noch Events an, die sich kurzfristig ergeben, zum Beispiel spontane „Bastel“abende.

Sofern es bei der Beschreibung des Events nicht ausdrücklich angegeben ist, sind alle unsere Veranstaltungen öffentlich und alle Interessierten sind willkommen! Allerdings ist eine kurze Voranmeldung ganz praktisch, damit niemand vor verschlossenen Türen stehen muss. Das läuft recht formlos, such dir eine der Kontaktmöglichkeiten aus, sag kurz „hey, ich bin XY und möchte vorbekommen“ und warte auf ein „okay“. Fertig.

Dafür besonders geeignet ist die Mailingliste, da dort auch über eventuelle Änderungen informiert wird.

neu_hier.txt · Zuletzt geändert: 13.12.2015 22:00 von hotaru
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki