Amateurfunk: spezielle Aspekte

Ein Vortrag zu speziellen Aspekten des Amateurfunks:

- Amateurfunkpruefung; ein Überblick was Amateurfunk heute ist; was kommt in der Prüfung dran; was gibt es für Spielarten und Möglichkeiten

- Praktische Vorfuehrung mit einem Kurzwellengeraet (bei ensprechender Empfangsmoeglichkeit), alternativ WebSDR

- Ausbreitungsbedingungen auf Kurzwelle und UKW, im Zusammenhang mit der Ionosphäre und der Sonne

- Nicht-ionosphärische Hilfsmittel bei der Ausbreitung, also Satelliten, Meteorscatter, Erde-Mond-Erde

- Antennen, Theorie und Praxis; was gibt es so, was braucht man, was kann man erwarten wenn man keinen Platz hat usw.

- Betriebsarten, also was es so gibt wie Sprechfunk, Telegrafie, Fernsehen und die vielen digitalen Modes

Der Referent Ekkehard (Ekki) Plicht wohnt und arbeitet in Herxheim; er ist Amateurfunker (DF4OR) und Mitglied der Linux User Group Landau/Pfalz (lug-ld) e.V.

Dataentry

name:
Amateurfunk: spezielle Aspekte
wann:
2016-03-01
uhrzeit:
19:00
ort:
raum
tags:
seminar
type:
seminar
speaker:
Ekki
vortrag/amateurfunk_ii.txt · Zuletzt geändert: 28.02.2016 14:06 von wolfgang
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki